Die neue Frauenkommission ist konstituiert

Mit der Frauenversammlung am 8. Juli wurde der Staffelstab übergeben: Die zweite Frauenkommission im Bistum Mainz ist gewählt. Und mit der konstituierenden Sitzung am 12. Juli ist sie nun auch offiziell beauftragt, die Bistumsleitung und den Diözesan-Pastoralrat zu beraten. 

Bischof Kohlgraf sprach den Frauen bei der Sitzung im Erbacher Hof seinen Dank für ihr Engagement aus. Auch die theologische Referentin des Bischofs, Frau Dr. Annette Wiesheu, war beim Treffen dabei, um die vier neuen und acht wieder gewählten Frauen kennenzulernen. 

Die neue Frauenkommission besteht aus: Kerstin Pulm aus Mainz-Hechtsheim, Ina May aus Darmstadt, Ursula Büsch aus Heidesheim, Anne-Kathrin Lamke aus Mainz, Renate Flath aus Heppenheim/Bergstraße, Nicola Diefenbach aus Eppertshausen (Bachgau), Christine Maurer aus Heppenheim, Susanne Botthof-Schlitt aus Antrifttal, Renate Götz aus Ingelheim, Christina Feifer aus Viernheim, Gertrud Wellner aus Ingelheim, und Anne-Maria Krampff aus Einhausen.