Pilgerweg statt Studientag

Gepriesen seist du,
mein Herr,
für unsere Schwester,
die Mutter Erde…

Sonnengesang des hl. Franziskus von Assisi

Da die Unsicherheiten der Corona-Krise eine Planung des vorgesehenen Studientags in Mainz unmöglich machen, haben wir uns für ein Alternativangebot im Freien entschieden:

Franziskanischer Pilgerweg in Bensheim

Informationen dazu:
https://www.franziskaner-bensheim.de/pilgerweg/
▪ Anmeldung bis Samstag, 1. Mai 2021 per Mail unter sickinger.kdfb@googlemail.com oder tel. bei Hildegard Sickinger, Tel. 06136-850 473

Hier das PDF zum Download.

Diözesandelegiertenversammlung am 20.03.21 in besonderen Zeiten

Im Ketteler Saal des Erbacher Hofs in Mainz einige wenige Teilnehmerinnen mit großem Abstand und auf der Leinwand Kopf an Kopf gereiht die größere Anzahl der Delegierten. Wird es gelingen alle unter einen Hut zu bringen? Das neu gebildete KDFB Technikteam Kerstin Vogl (stellvertretende Diözesanvorsitzende) und Miriam Steyer (Vorstandsassistentin) meisterten diese Herausforderung souverän. Sie schalteten Referentinnen zu, spielten Clips ein und auch die Diskussion der Teilnehmerinnen aus nah und fern funktionierte problemlos. Christina Feifer -Geistliche Beirätin im DV- gestaltete online zu Beginn einen beeindruckenden Gottesdienst unter dem Thema „Segen sein“. Sie hatte im Vorfeld sowohl die Online Teilnehmerinnen als auch die Frauen vor Ort, dazu mit liebevoll zusammengestellten Päckchen versorgt. Anschließend referierte Sabine Slawik, Vizepräsidentin im Bundesverband, zum Thema „Kleider machen Leute- Augen auf beim Kleiderkauf“, grüner Knopf und Lieferkettengesetz.

Nach der Mittagspause eröffnete die Diözesanvorsitzende -Hiltrud Lennert- die Delegiertenversammlung mit dem Bericht über Vorstandsarbeit, die Ideenvielfalt trotz Corona Veranstaltungen durchzuführen und das Frauenbund Netzwerk aktiv zu halten. Ihr Dank ging an die Unterstützerinnen im Vorstand und den Zweigvereinen. Die meisten Berichte der Vertreterinnen in den unterschiedlichsten Gremien gingen den Teilnehmerinnen schon im Vorfeld zu. Hannelore Gaal, die Schatzmeisterin, erläuterte den Kassenbericht und im Anschluss daran beantragte Walfriede Heinz (Kassenprüferin) die Entlastung des Vorstands. Dieser wurde zugestimmt.

Die Themen „sexueller Missbrauch“, „Pastoraler Weg“, sowie „Frauenkommission“ standen ebenso auf der Tagesordnung zur Information und Diskussion.

Die „AG Kampagnenabschluss“ und der Bundesvorstand haben entschieden, dass das – am 10.07.2021 geplante Fest zu unserem großen Bedauern aufgrund der Corona-Lage weder real noch in der alternativen hybriden Form stattfinden kann.

Den Abschluss bildete der Ausblick auf das laufende Jahr, sowie auf die nächste Delegiertenversammlung 2022 mit anstehenden Vorstandswahlen und dem Wunsch, dass wir uns dann hoffentlich alle wieder gesund und munter treffen können.

Familienfreizeit auf Sylt

Mit der Erwachsenenseelsorge Mainz

Vom 10.10-16.10.21 fahren wir wieder auf die Insel Sylt! Die Insel, umgeben von der Nordsee und dem Wattenmeer, ist für ihre langen Strände und die klare Luft bekannt.

Strandspaziergänge, Muscheln suchen, Wattwanderungen, Inselrundfahrten und vieles mehr können in der Woche unternommen werden.

Teilnehmen können Familien, Großeltern mit ihren Enkeln, Mütter/ Väter mit ihren Kindern.

Untergebracht werden Sie in Mehrbettzimmern.

Alle weiteren Informationen wie Preise, Adresse der Unterkunft, Ansprechpartner*innen und Anmeldung finden Sie im angehängten Flyer.

Solibrot-Aktion 2021

Backen, Teilen, Gutes tun vom 17.02.- 03.04.!

Wir beteiligen uns wieder an der bundesweiten KDFB Aktion gemeinsam mit Misereor. Viele Bäckereien machen mit und bieten ein Brot ihrer Wahl als „Soli-Brot“ mit einem Preisaufschlag von 50 Cent an. Mit dem gespendeten Geld werden Frauenprojekte unterstützt.

Im Diözesanverband Mainz beteiligen sich die Zweigvereine Abenheim, Fürth, Heppenheim, Krumbach, Mainz und Viernheim. Sie haben Bäckereien vor Ort als Kooperationspartner gefunden. Im Jahr 2021 wollen wir die Projekte für Frauen und Mädchen in Timor Leste, ein kleines Land in Asien, das zu den kleinen Sundainseln zählt unterstützen, sowie das Straßenmädchenprojekt in Kenia.

Weitere Informationen unter https://www.frauenbund.de/themen-und-projekte/solibrot-aktion/).